FÖJ

Freiwilliges Ökologisches Jahr

Wozu ein Freiwillige Ökologische Jahr?

Für Ökis besteht die Chance, sich darüber klar zu werden, welchen beruflichen Weg sie in Zukunft überhaupt gehen möchten (berufliche Orientierung), sich in dem einen Jahr beruflich vorzubereiten, einen Studienplatz oder eine Lehrstelle zu erlangen.

Eine der Einsatzstellen liegt in unserem Arznei- und Gewürzpflanzengarten in Dissen-Striesow.
Der Garten bietet Möglichkeiten für eine umfangreiche Umweltbildung und -erziehung, das Heranführen der Menschen an die Natur, das Verständnis für sie zu wecken und das Anregen zum selber Ausprobieren. Dazu werden jährlich verschiedene Veranstaltungen u.a. über Naturheilkunde, biologische Schädlingsbekämpfung und die alte, Spreewälder Volksmedizin organisiert, die öffentlich für alle Interessenten zugänglich sind.

Die Arbeitsinhalte für die Ökis umfassen Aufgaben in der Umweltbildung und -erziehung, der Öffentlichkeitsarbeit, der Teilnahme an öffentlichen Veranstaltungen, der Erhaltung der genetischen Vielfalt spreewaldtypischer Nutzpflanzen, Saatanzucht und Pflege, Aufbereitung der gesammelten Kräuter und Sämereien, Dokumentationen und viele andere Arbeiten.
Sie eignen sich Kenntnisse über Spezialkulturen im Arznei- und Gewürzpflanzengarten an und erleben erstmals den „Alltag“ im Berufsleben, den Umgang mit Kollegen und Gästen, sie lernen selbstständig zu arbeiten, zu organisieren und fair miteinander umzugehen.

Der Förderverein Märkischer Wald e.V. ist ein Träger für ein Freiwilliges Ökologisches Jahr im Land Brandenburg.

Links:
– Weitere Informationen unter: www.maerkischerwald.de