Buchweizen (Fagopyrum esculentum)

Kategorie: Schlüsselworte: ,

Beschreibung

Familie: – Knöterichgewächse (Polygonaceae)
Vorkommen: – selten auch verwildert an Wegen und in Schutt-
– und Unkrautfluren, da alte Nutzpflanze
– wenig Ansprüche an den Boden
– jedoch empfindlich gegen Kälte und erträgt keine
– Temperaturen unter +3°C
– deswegen in Europa ein Anbau bis etwa 70° nördlicher
– Breite und in Höhenlagen bis 800 m möglich
Kennzeichen: – Blütezeit von Juli bis September
– einjährig, 40 bis 60 cm hoch
– Blüten werden nur etwa drei mm lang
– aus Fruchtknoten entwickelt sich ein einzelnes
– dreikantiges Nüsschen als Frucht
Anwendung: – wirkt schleimlösend, stärkend und durchblutungsfördernd