Holunder (Sambucus nigra)

Kategorie: Schlagwörter: ,

Beschreibung

Familie: – Geißblattgewächs (Caprifoliaceae)
Vorkommen: – in Hecken, auf feuchten Wäldern, Geröll, Steinbrüchen
 und neben Äckern
– in Mitteleuropa heimisch
– im gemäßigten bis subtropischen Klima
 (Sonne bis Halbschatten)
– auf jeden Boden
Kennzeichen: – mehrjährig, bis zu 5 m hoch
– Blütezeit von Juni bis Juli
– wachsen als Halbsträucher, Sträucher oder kleine Bäume
Anwendung: – wirkt schweißtreibend, blutreinigend, hustenlindernd und
 stuhlfördernd
– gut für das Immunsystem
– Tee beeinflusst nicht die Ursache der Erkrankung, unter-
 stützt aber den Körper damit schneller fertig zu werden
– Blüten in Weiswein gekocht hilft bei trockenem Husten,
 Heiserkeit, Kehlkopf- und Rachenproblemen